RHINODORON Nasenspray Aloe Vera 20 ml *

RHINODORON-Nasenspray-Aloe-Vera
Anbieter:
WELEDA AG
Einheit:
20 ml Nasenspray
PZN:
01260401
UVP:
8,75€³
Ihr Preis:
7,24€¹
Sie sparen:
1,51 € (17,3%)
Grundpreis:
36,20 € pro 100 ml
Sie sparen -17,3%
Verfügbarkeit:
 Lagerartikel
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Produktbeschreibung
Ob Erkältung, Heuschnupfen oder trockene Nase: ein pflegendes Nasenspray sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

Bei trockener Nase fördert Rhinodoron® die Wiederherstellung des gesunden feuchten Milieus der Nasenschleimhäute. Die isotone Salzlösung in Kombination mit dem Feuchtigkeit spendenden Gel der Aloe vera verhindert das Austrocknen der Nasenschleimhaut. Die Nasenschleimhaut wird befeuchtet, unangenehme Beläge bilden sich zurück, die natürliche Reinigungskraft der Nase wird wieder hergestellt. So ist es auch der ideale Begleiter z.B. auf Reisen. Bei Schnupfen und verstopfter Nase erleichtert Rhinodoron® den Abfluss zähen Sekrets und die Rückbildung des krustigen Belags auf der Nasenschleimhaut, der das Atmen behindern kann. Rhinodoron® trocknet die Nasenschleimhäute nicht aus, sondern pflegt, befeuchtet und reinigt diese. Der reinigende Effekt von Rhinodoron® kann beispielsweise auch bei Heuschnupfen die Entfernung der von außen eindringenden Allergene unterstützen. Gleichzeitig beruhigt Aloe vera durch ihre Pflegewirkung die irritierten Nasenschleimhäute und erleichtert das Durchatmen.

Rhinodoron® Nasenspray kann auch über einen längeren Zeitraum täglich angewendet werden, da aufgrund der Inhaltsstoffe isotone Kochsalzlösung und dem Gel aus Aloe vera kein Gewöhnungseffekt entsteht.

Zusammensetzung:
1 g isotone Lösung enthält: 5 mg Natriumchlorid, 5 mg Kaliumchlorid, 5 mg Aloe vera Gel, Wasser für Injektionszwecke.

Anwendung & Dosierung:
Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: 2 - 6 mal täglich 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Säuglinge und Kleinkinder bis zu 6 Jahren: 2 - 6 mal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch.

Bei der Anwendung gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Putzen Sie die Nase sorgfältig und gründlich.
2. Entfernen Sie die Schutzkappe.
3. Halten Sie das Nasenspray senkrecht und drücken Sie mehrmals auf den Sprühkopf, bis ein Sprühnebel austritt (beim erstmaligem Gebrauch).

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:
Neigen Sie den Kopf zur Seite und führen Sie den Sprühkopf in ein Nasenloch ein. Halten Sie die Flasche dabei senkrecht. Sprühen Sie tief ins Nasenloch, indem Sie den Sprühkopf einmal nach unten drücken. Es empfiehlt sich, gleichzeitig durch die Nase einzuatmen und die andere Nasenöffnung zuzuhalten.

Säuglinge und Kleinkinder bis zu 6 Jahren:
Legen Sie das Kind hin und neigen Sie seinen Kopf zur Seite. Sprühen Sie ins Nasenloch, indem Sie den Sprühkopf einmal nach unten drücken. Bei Säuglingen ist der Sprühkopf sanft zu betätigen, damit der Sprühstoß nicht zuviel Druck auf die noch zarten Nasenschleimhäute ausübt.

4. Die Anwendung beim anderen Nasenloch wiederholen.
5. Wischen Sie den Sprühkopf nach jeder Anwendung ab und setzen Sie die Schutzkappe sofort wieder auf.

Aus hygienischen Gründen sollten Sie das Nasenspray nie anderen Patienten ausleihen.

Ziehen Sie den Sprühaufsatz nicht von der Flasche ab. Falls die Sprühfunktion kurzfristig beeinträchtigt sein sollte (z.B. durch nicht senkrechte Stellung des Nasensprays), betätigen Sie den Pumpmechanismus mehrmals in senkrechter Stellung, bis der Sprühnebel wieder austritt.

Aufbewahrungsbedingungen:
Rhinodoron® sollte unerreichbar für Kinder aufbewahrt werden. Bewahren Sie die Flasche stets stehend auf, damit die spontane Funktion des Sprühkopfes sichergestellt ist.

Schwangerschaft & Stillzeit:
Rhinodoron® darf in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.